Ambar Telecomunicaciones

Cantabria (Spanien) - 2011

Ein Gebäude von unregelmäßiger Geometrie, das vollständig von Glas umhüllt ist. Das modulare Konstruktionssystem verwendet anodisierte Aluminiumprofile in Mattsilber. Die Module sind verbunden durch Edelstahl-Verbindungselemente, die eine dreidimensionale Korrektur erlauben und die freie Form von Fassade und Dachaufnehmen. Der Gebäudeabschluss ist fixiert auf einer dreidimensionalen Konstruktion, die von Stäben und Kugelknoten auf der Innenseite der Fassade. Die äußere Hülle ist ein Isolierglas mit einer Sonnenschutzbeschichtung und aufgedrucktem variiertem Punktraster zur Regulierung von Licht- und Energietransmission ins Innere der Gebäudes.

  • KundeAmbar Telecomunicaciones
  • Architekt Sobrellano Arquitectos
  • Ingenieur Punto Arquitectura / Lanik
  • Ambar Telecomunicaciones
  • Kategorie Fassaden und Gebäudehüllen
  • Téléchargez le bulletin

Teilen

Related Projects

X

We use cookies to give you the best possible service. By using the website, you agree to our use. More information aqui