Flagship store Champs Élysées

Paris (France) - 2018

Umbau eines in der Avenue des Champs Elysées Nr. 114 befindlichen Gebäudes. Dieses Projekts besticht insbesondere durch die Konstruktion eines 180-Meter-Dachfensters in fünfeckiger Form, das im 5. Stock eines Innenhofs des Gebäudes zu finden ist. Das Dachfenster verfügt über eine ATEX-Validierung mit RAICO-System sowie über eine Außenbeschichtung mit Aluminiumplatten.

Dieses Dachfenster umfasst 50 Pyramiden mit variabler Geometrie, die ausgehend vom Innenhof ein Kaleidoskop formen. Diese mikroperforierten akustischen Wabenplatten werden von der Dachfensterstruktur gestützt.

Im Haupteingang wurde eine 4 Meter hohe elektrisierte Tür eingebaut, während die Seitenfenster an die Form des alten Gebäudes angepasst wurden. Die Scheiben der äußeren Vitrinen haben eine Höhe von 3 bis 4,5 Metern und verfügen über eine geschwefelte Messingbeschichtung. In unterschiedlichen Bereichen des Gebäudes hat Bellapart Glasgeländer mit einem Handlauf aus extrudiertem Messing sowie Schmiedeplatten aus geschwefeltem Messing angebracht.

  • Architekt Foster and Partners
  • Ingenieur Eckersley O'Callaghan
  • Kategorie Stahl & Glasstrukturen

Teilen

Related Projects

X

We use cookies to give you the best possible service. By using the website, you agree to our use. More information aqui