Quadrant 4

London (Großbritannien) - 2018

Quadrant 4 ist ein in der Nähe des Piccadilly Circus mitten im Zentrum von London gelegenes Büro- und Wohngebäude. Bei der umfassenden Neugestaltung blieb lediglich die Fassade aufgrund ihres hohen historischen Werts erhalten.

Die Konstruktion seitens Bellapart beruhte auf der Idee, den Innenhof des Gebäudes mit einem Dach und Beleuchtung mit minimalen visuellen Auswirkungen zu versehen. Daher wurde ein Element mit lediglich fünf 500 mm breiten PRS-Trägern gefertigt, die mit polierten Verbundplatten verkleidet wurden, während die Umschließung aus zwölf 6x2,3 m große Scheiben besteht.

Im Inneren des Gebäudes entsteht so ein Gefühl von Raum und Öffnung nach außen hin.

Die zentrale Idee des Architekten bestand darin, trotz der sehr langen und breiten Träger ein visuell sehr leichtes, praktisch unsichtbares Element zu gestalten.

Beim Oberlicht wurden sieben 500x80 mm große PRS-Träger und zwölf 6x2,5 m große Scheiben eingesetzt. Sowohl das zentrale Tragwerk in Form eines Trägers als auch der Umfang wurden innen mit 80 hochglanzpolierten Verbundblechplatten verkleidet, die insgesamt 132 m2 abdecken.

Auf dem Gebäudedach und von der Außenseite aus ist das Volumen des Oberlichts zu sehen, das mit mehr als 150 Zinkblechen mit einer Gesamtfläche von 80 m2 verkleidet wurde.

  • KundeThe Crown Estate
  • Architekt AHMM - Allford Hall Monaghan Morris
  • Sir Robert McAlpine
  • Kategorie Stahl & Glasstrukturen

Teilen

Related Projects

X

We use cookies to give you the best possible service. By using the website, you agree to our use. More information aqui